Start zum Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft 2021 - 2023

Anmeldeschluss 31.08.2021 - Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Der Startschuss ist bereits gefallen. Der ursprüngliche Termin für die Anmeldung (31.05.2021) wird aufgrund der schwierigen Rahmenbedingungen infolge Corona auf den 31. August 2021 verlängert. Damit steht den Gemeinden ein ausreichender Zeitraum für die Vorbereitung der Unterlagen zur Verfügung, die sich ohne Präsenzveranstaltungen voraussichtlich langwieriger gestalten werden. Die Regionalwettbewerbe sollen in diesem Jahr ohne Jurybereisungen durchgeführt werden. Eine Auswahl wird anhand der eingereichten Unterlagen durch Fachjurys in den Regionen getroffen. Erst im nächsten Jahr - zum Landeswettbewerb - werden die Dörfer bereist, welche in den Regionalwettbewerben ausgewählt wurden.

Wir laden Sie herzlich ein, sich am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in Thüringen zu beteiligen, natürlich unter Beachtung der aktuell geltenden, pandemiebedingten Hygieneregeln bzw. Auflagen.

Der Thüringer Dorfwettbewerb würdigt das Engagement der Bürger und trägt maßgeblich zur Bekanntmachung der vielfältigen Ideen und Initiativen in Thüringen bei. Die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ fördert eine lebendige Dorfgemeinschaft. Die Menschen werden motiviert, sich für ihre Gemeinschaft einzusetzen und aktiv die Zukunft ihrer Dörfer mitzugestalten.

Die Dörfer bekommen eine ausgiebige Beratung durch ausgewählte Experten. Zudem kann eine Teilnahme den Bekanntheitsgrad des Ortes steigern und so gleichzeitig den Tourismus fördern. Unabhängig von der Platzierung kann die Teilnahme Initialzündung für weitere positive Entwicklungen und Prozesse im Dorf sein.

Gute Nachbarschaft, gegenseitige Unterstützung sowie das gemeinsame ehrenamtliche Engagement sind Kernelemente für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist somit für alle ein Gewinn.

Teilnahmeberechtigt sind Dorfgemeinschaften in räumlich geschlossenen  
>  Gemeinden
>  Ortschaften oder
>  Ortsteilen
mit überwiegend dörflichem Charakter und bis zu 3.000 Einwohnern sowie Gemeinschaften von benachbarten Dörfern mit insgesamt bis zu 3000 Einwohnern. Dabei sind auch Anmeldungen von Vereinen oder Gemeindevertretungen möglich. Eine Gemeinde kann mit mehreren Ortsteilen im Wettbewerb vertreten sein.

Anmeldeschluss für die Dörfer ist jetzt der  31. August 2021

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre und im Flyer zum Wettbewerb. 

https://www.bmel.de/DE/themen/laendliche-regionen/ehrenamt/wettbewerb-unser-dorf-hat-zukunft/aufruf-27-dorfwettbewerb.html

Nach oben